Shukri Ymeri
Direktor
Avni Ibrahimi
Pädagoge
Fidane Kadriu
Sekretärin

Die Ausbildung der Albaner im Dorf Rainca begann im Jahr 1878 mit dem Bau von Moscheen und der Errichtung von Moscheen-Imamen zur Zeit des Osmanischen Reiches. Die Ausbildung erfolgte in arabischer Sprache und arabischer Schrift. Das Osmanische Reich erlaubte keine Schulbildung in Albanisch, daher wurde die albanische Ausbildung in Moschee auf Arabisch durch Imame von Moscheen entwickelt. Auch im serbisch-kroatisch-slowenischen Reich gab es in der Region Presevo keine albanische Schule.

[:sq]IMG_20190412_133641[:]

Im Dorf Rainca begann der Unterricht 1923 in dem Gebäude in der Nähe der Moschee, die nur einen Lehrer hatte. Dieses Gebäude wurde 1896 zur Zeit der bulgarischen Herrschaft errichtet. 1935/36 wurde eine Klasse von Einheimischen gebaut, und im Jahr 1951 gründete Rainca freiwillig ein Klassenzimmer mitten im Dorf.

Im Jahr 1952 war dies die erste Schule im Zentrum des Dorfes. In dieser Schule wurde unterrichtet, bis der Unterricht im Jahr 1980 in das neue Schulgebäude verlegt wurde. Von 1945 bis 1953 wurde der Unterricht bis zur vierten Klasse sowohl in Albanisch als auch in Serbisch durchgeführt. Ab September 1953 begann zum ersten Mal die Grundschule im Kreis Presevo. Im Februar 1957 beschloss der Bildungsrat im Distrikt Bilaçi, dass die Grundschüler von Corrotica, Bercec, Samolica und Nesalca sich der Grundschule von Rainca anschließen. Die Grundschule im Dorf Rainca zeichnet den ersten Schultag am 10. Februar 1960 zusammen mit ihrem Gründer Fehmi Salihun, der als Fehmi Përlepnica bekannt ist. Die Schule in Raincas wurde auch von den Schülernfolgender Dörfer besucht : Nesalce, Verban, Letovica, Gare, Berçec, Shoshaje, Bilac und Samolica.

Der serbische Sprachunterricht endete 1978 aus Mangel an serbischen Schülern. Die Grundschule wurde seit ihrer Gründung bis im Jahr 1967 “Bratstvo” genannt. Ab 1967 trägt sie den Namen des Volkshelden “Zenel Hajdini”. Als „Tag der Schule“ gilt der 24. Mai.
Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit der Anzahl der Schüler über die Jahre.

Vorschule
In der Gemeinde Presevo ist die Vorschule in der Kinderkrippe Namens “8 Marsi” organisiert, welche 1982 ihre Arbeit zum ersten Mal aufnahm. Die Vorschule wird in albanischer Sprache durchgeführt. In diesem Jahr hatte derKindergarten 16 Mitarbeiter. In Rainca gab es das erste Mal am 1. November 1982 eine Gruppe von Vorschulkindern mit etwa 18 Schülern, die in den Räumen der Zenel Hajdini-Schule betreut wurden.

Referenzen : Rainca Vendbanimi i vjetër Dardan-Shqipëtar në rajonin e Preshevës (Monografi ) – Vebi Fazliu & Xhemaledin Salihu